Navigation
Lebenslauf.de
Deinen eigenen
Lebenslauf erstellen
Jetzt starten »
100% kostenlos11 Templatesfrei konfigurieren

Lebenslauf mit Word erstellen

Die meisten Bewerber nutzen Word (Microsoft Office) zum Erstellen vom Lebenslauf. Kein Wunder: Microsoft Word ist das am weitesten verbreitete Textprogramm und seine Funktionen ermöglichen das Erstellen sowohl klassischer, als auch moderner Lebensläufe mit allen erdenklichen Gestaltungselementen.

Nutzer können entweder mit einem leeren Dokument beginnen und einen vollständig individualisierten Lebenslauf erstellen oder aus unzähligen professionellen Vorlagen auswählen. Viele werden direkt und kostenlos über das Programm bereitgestellt und können ohne Einschränkungen ausgewählt und bearbeitet werden. So lässt sich in wenigen Schritten ein Überblick über den persönlichen Werdegang erstellen. Wie das funktioniert, erfährst du in dem folgenden Bereich. Für Anfänger haben wir Screenshots und Beispiele vorbereitet.

Vorlagen in Word verwenden

Besonders Anfängern bietet Word eine große Hilfe. Hier erfährst du mehr - die Beschreibung bezieht sich auf Word 2016 bzw. Word 365. Auch in älteren Versionen stehen vergleichbare Funktionen zur Verfügung.

Schritt1: Word starten

Leeres Dokument in Word

Nach dem Start von Word erscheint gewöhnlich eine leere Seite. Wenn du einen komplett neuen und selbst gestalteten Lebenslauf erstellen möchtest, dann ist dies die Ausgangsposition und es liegt viel Arbeit vor dir. Falls dir die Zeit und die Kenntnisse hierfür fehlen, gibt es eine andere Möglichkeit:

Schritt 2: Neues Dokument erstellen

Gehe einfach oben links auf den Menüpunkt "Datei", anschließend auf "neu" es öffnet sich die folgende Seite:

Neuen Lebenslauf in Word erstellen

Auf dieser findest du Designs für das neue Dokumente. Dabei ist z.B. das anfangs dargestellte leere Dokument, aber auch kostenlose Vorlagen für die unterschiedlichsten Zwecke - auch für die Bewerbung. Am einfachsten findest du geeignete Dokumente durch die Suche. Mehr dazu im folgenden Punkt.

Schritt 2: Vorlage suchen

Um schneller die gewünschte Vorlage zu finden, gibt es eine praktische Suchfunktion. Trage einfach in das Suchfeld den Begriff "Lebenslauf" oder auch "Bewerbung" ein. Direkt erscheinen unzählige Vorlagen zur einfachen Erstellung deiner Bewerbung:

Vorlage für Lebenslauf suchen

Um sicher zu gehen, dass es sich bei den Suchergebnissen wirklich um Vorlagen für den Lebenslauf handelt, kann auf der rechten Seite auch eine Kategorie ausgewählt werden. Manchmal lässt sich über diesem Weg auch noch das ein oder andere passende Dokument finden, das bisher nicht angezeigt wurde:

Lebensläufe und Vorlage für Bewerbungen in Word

Schritt 3: Auswahl der Vorlage

Wenn dir eine Vorlage gefällt, dann klicke auf sie. Nach dem Klick auf das Vorschaubild erscheint das ein Fenster, in dem die Vorlage größer dargestellt und kurz beschrieben wird:

Vorlage für Lebenslauf in Word auswählen

Hier findest du auch Informationen über den Autor und der Größe der Vorlage. Durch einen Klick auf "Erstellen" wird die Vorlage, falls dies nicht schon vorher geschehen ist, heruntergeladen und in Word zur Bearbeitung geöffnet.

Schritt 4: Vorlage bearbeiten

Nach der Auswahl erscheint eine Vorlage mit Mustereinträgen, die anzupassen sind:

Lebenslauf in Word bearbeiten

Klicke einfach auf den entsprechenden Bereich und editiere die dortigen Informationen - wie z.B. den Namen, wie oben dargestellt. In den meisten Vorlagen lassen sich auch per Klick neue Zeilen und Einträge für die Nennung weiterer Karriereschritte hinzufügen.

Tipp: Sei sorgfältig und vergiss nicht die Bearbeitung sämtlicher Felder. Es wäre sehr peinlich und ein klares K.O.-Kriterium für deine Bewerbung, wenn sich am Ende noch der ein oder andere Platzhaltereintrag im Lebenslauf befindet.

Große Auswahl an Vorlagen

Bei der Auswahl der richtigen Vorlage kommt es nicht nur auf das Design, sondern auch vor allem auf den korrekten Aufbau und die Struktur an. Es ist wichtig, dass die Möglichkeit besteht persönliche Informationen und den beruflichen Werdegang vollständig und übersichtlich darzustellen. Am besten investierst du ein paar Minuten Zeit, um vor der Bearbeitung ein wirklich passendes Template für deinen Lebenslauf zu finden. Wähle besser ein schlichtes Template, dass für die nötigen Informationen konzipiert ist, als ein modernes Premium-Template das nicht auf deine Daten ausgerichtet ist.

Moderne Vorlage Lebenslauf in Word

Achtung: In Word sind viele Lebenslauf-Templates sehr international und tendenziell amerikanisch konzipiert. Es gibt daher nicht immer einen vordefinierten Bereich für das Bewerbungsfoto und häufig eignen sie sich eher für ausführliche Lebensläufe mit einem ausformulierten Überblick über den beruflichen Werdegang. Meist ist die Nutzung von einem kostenlosen Lebenslauf-Editor einfacher und führt besonders für die Bewerbung bei deutschen Unternehmen zu besseren Ergebnissen.

Zudem werden die Word-Vorlagen von erfahrenen Personalern regelmäßig erkannt und ihre Nutzung ist keinesfalls ein Beweis sehr guter Microsoft-Office-Kenntnisse.

  1. Lebenslauf mit Excel erstellen?

    Wir empfehlen das Textverarbeitungsprogramm Word zum erstellen für den Lebenslauf - auch wenn dieser tabellarisch aufgebaut ist. Aufgrund der besseren Gestaltungsmöglichkeiten und einfacheren Seiteneinteilung ist Word oder der "Open Office Writer" die richtige Wahl für das Erstellen des Lebenslaufs.