2019 | Lesezeit: 4 Minuten

Stärken und Schwächen in den Lebenslauf schreiben?

In deinem Lebenslauf solltest du deine Fähigkeiten optimal präsentieren. Doch was ist mit deinen Schwächen? Wir verraten dir, was alles in den Lebenslauf gehört.

Stärken & Schwächen

In der Regel wird die Frage nach den Stärken und Schwächen im Vorstellungsgespräch gestellt. Gerade bei den Schwächen sollten die Bewerber eine Antwort nennen können, die nicht standardmäßig genutzt wird. Es stellt sich folglich die Frage, ob die Stärken und Schwächen bereits im Lebenslauf genannt werden sollten, um den Personaler bereits zu diesem Zeitpunkt darauf hinzuweisen.

Schwächen gehören nicht in den Lebenslauf

Da der Lebenslauf den individuellen beruflichen Werdegang darstellen soll, wobei einzelne Fakten durch Erklärungen ergänzt werden dürfen, solltest du deine Schwächen nicht auflisten. Jedem Personalverantwortlichen ist es von vornherein bewusst, dass Bewerber auch Schwächen haben. Diese können allerdings idealerweise im Vorstellungsgespräch erörtert werden, um Missverständnissen vorzubeugen.

Es besteht daher keine Pflicht, im Lebenslauf Ausführungen zu den individuellen Schwächen zu machen. Davon unberührt bleibt selbstverständlich die Verpflichtung, deine Biografie ehrlich und vollständig darzustellen. Teilweise wird der potentielle Arbeitgeber ohnehin Schwächen erkennen. Hast du beispielsweise nach deinem Abitur einige Zeit bis zur Aufnahme eines Hochschulstudiums verstreichen lassen, wird der Personalverantwortliche zunächst davon ausgehen, dass du den Numerus Clausus nicht erreichen konntest. Schlechte Noten sind allerdings oftmals kein Ausschlusskriterium bei einer Bewerbung.

Wichtig ist, dass du derartige Auffälligkeiten erklären kannst. Dies wird dir schon aufgrund des vorgegebenen Umfangs (empfohlene Länge von maximal zwei Seiten) in einem Lebenslauf kaum gelingen.

Implizite Nennung von Stärken

Anders verhält es sich hingegen bei der Nennung von Stärken. Es ist allerdings davon abzuraten, diese explizit und womöglich noch durch Fettschreibung besonders hervorzuheben. Die Mitarbeiter in der Personalabteilung könnten dies als Arroganz und Selbstüberschätzung werten, unabhängig davon, ob die angegebenen Stärken tatsächlich derart ausgeprägt sind. Bewerber müssen sich dennoch nicht in Bescheidenheit üben, wenn es um die tabellarische Darstellung ihrer Person geht. Du kannst deine Stärken anstelle einer bloßen Aufzählung im Lebenslauf implizit nennen.

Idealerweise geschieht das durch die Erwähnung von vergangenen Tätigkeiten sowie Aktivitäten. Wer sich beispielsweise auf eine Position als Abteilungsleiter bewirbt und Erfahrungen in der Personalführung gesammelt hat, sollte seine Führungsqualitäten nicht explizit als Stärke präsentieren. Derartige Erfahrungen sind Bestandteil der Fakten, die mit Spiegelstrichen in den Lebenslauf eingefügt werden. Hierbei kann dann erwähnt werden, dass der Bewerber die Personalführung über X Mitarbeiter ausgeübt hat. Auf diese Weise werden die positiven Eigenschaften des Bewerbers deutlich gemacht, ohne dass es überheblich wirkt.

13 Bewertungen

Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Ø 2,6

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, interessieren dich diese Artikel bestimmt auch:

Relevanz des Lebenslaufs

Der Lebenslauf: Die persönliche Visitenkarte der Bewerbung

2019 | Lesezeit 9 Minuten

Wer denkt, das Anschreiben sei der wichtigste Teil der Bewerbung, liegt häufig falsch. Aus Zeitgründen schauen Personaler nämlich zuerst auf den Lebenslauf.

Häufige Fehler

Häufige Fehler beim Verfassen eines Lebenslaufes

2019 | Lesezeit 14 Minuten

Welche Fehler werden von vielen Bewerbern gemacht? Eine praktische Übersicht für alle, die nichts vergessen und das unnötige Scheitern ihrer Bewerbung verhindern wollen.

Umfang und Struktur

Umfang und Struktur des idealen Lebenslaufs

2019 | Lesezeit 9 Minuten

Welcher Umfang ist noch akzeptabel? Auf wie vielen Seiten sollten Bewerber ihre Person und Erreichtes tabellarisch auflisten? Ab wann wird es zu ausführlich?

Lücken im Lebenslauf

Lücken im Lebenslauf: was tun?

2019 | Lesezeit 11 Minuten

Sollte man mit Lücken offen umgehen oder versuchen, sie zu verstecken? Hier erfährst du, worauf Personaler Wert legen – und warum Ehrlichkeit am längsten währt.

Englischer Lebenslauf

Lebenslauf auf Englisch

2019 | Lesezeit 6 Minuten

Wer sich international bewirbt, muss bei der Konzipierung des Lebenslaufs auf einige Besonderheiten achten. Nicht nur die Sprache, sondern auch der Aufbau und der Inhalt weichen von der deutschen Bewerbung ab.

Lebenslauf mit Word

Lebenslauf mit Word

2019 | Lesezeit 10 Minuten

Wir zeigen dir, wie du mit den unterschiedlichen Word-Vorlagen einen ansprechenden Lebenslauf erstellen kannst – wenn du die richtigen Kenntnisse mitbringst.