Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lebenslauf GmbH für die Seite Lebenslauf.de

I. Geltungsbereich

1. Diese Geschäftsbedingungen der Lebenslauf GmbH (nachfolgend „Dienstleister“), gelten für alle Verträge, die der Kunde mit dem Dienstleister hinsichtlich der vom Dienstleister auf der Internet-Seite www.lebenslauf.de angebotenen Dienstleistungen abschließt. Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden wird widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart oder der Ausschluss eigener Bedingungen des Kunden ist unzulässig.

2. Kunden im Sinne der Ziffer I. 1 sind Verbraucher oder Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

II. Vertragsabschluss

1. Auf der Seite www.lebenslauf.de kann der Kunde unter Zuhilfenahme von Software-Werkzeugen, welche der Dienstleister dort anbietet, einen individuellen, unter Verwendung der vom Kunden eingegebenen Daten und entsprechend angepassten, Lebenslauf erstellen. Die Eingabe der Daten und die anschließende Erstellung eines Lebenslaufs ist kostenfrei. Allerdings erscheint auf dem den Kunden zur Verfügung gestellten PDF des Lebenslaufs der Aufdruck „Erstellt mit Lebenslauf.de“ („Wasserzeichen“). Wünscht der Kunde eine Version ohne diesen Aufdruck, insoweit ist eine Registrierung des Kunden auf der Seite www.lebenslauf.de unter Eingabe der persönlichen Adressdaten des Kunden notwendig. Die Registrierung ist kostenfrei. Für den Download eines Lebenslaufs ohne den Vermerk "Erstellt mit Lebenslauf.de" benötigen auch Mitglieder eine gültige Premium-Mitgliedschaft zum Preis von € 8,99.- für 30 Tage.

2. Ein unentgeltlicher Vertrag mit dem Dienstleister über die Seite www.lebenslauf.de für die Erstellung eines Lebenslaufes mit Wasserzeichen „Erstellt mit Lebenslauf.de“ kommt spätestens mit der Aktivierung des Links „PDF erstellen“ zustande. Ein kostenpflichtiger Vertrag („Premium-Mitgliedschaft“) kommt nach § 312 j BGB durch Aktivierung des Buttons „Jetzt kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft bestellen“ zustande.

3. Die Anmeldung auf der Seite www.lebenslauf.de findet per E-Mail mithilfe einer weitgehend automatisierten Abwicklung statt. Der Kunde muss sicherzustellen, dass die von ihm zur Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, um die unter der Adresse des Kunden vom Dienstleister an den Kunden versandten E-Mails empfangen zu können. Für den Fall, dass der Kunde einen Spam-Filter einsetzt, hat er sicherzustellen, dass ihm alle vom Dienstleister oder von dessen Erfüllungsgehilfen mit der Bestellabwicklung beauftragte Dritte, E-Mails fehlerfrei übermitteln kann. Andernfalls ist eine Anmeldung und die Inanspruchnahme von kostenpflichtigen Dienstleistungen auf der Seite www.lebenslauf.de nicht möglich.

III. Widerrufsrecht, Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

1. Widerrufsrecht

Der Kunde, der Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist, kann den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Lebenslauf.de GmbH
Deisterstraße 20
31785 Hameln
Tel.: 05151 82 129 36

2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde dem Dienstleister insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, muss der Dienstleister dem Kunden alle Zahlungen, die der Dienstleister vom Kunden erhalten hat, einschließlich eventueller Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei dem Dienstleister eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Dienstleister dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Dienstleister kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten haben oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, wann der frühere Zeitpunkt ist.

3. Besondere Hinweise zum Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden vollständig erfüllt ist, bevor der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

Ende der Widerrufsbelehrung

IV. Preise und Zahlungsbedingungen

1. Die jeweils angegebenen Preise des Dienstleisters sind Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Umsatzsteuer. Zusätzlich anfallende Versandkosten innerhalb Deutschlands werden bei dem jeweiligen Produktangebot gesondert angegeben.

2. Für die Leistungen des Dienstleisters gibt es die Zahlungsmöglichkeiten per PayPal, die Kreditkarten VISA und Mastercard.

V. Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Sach- und Rechtsmängelhaftung.

VI. Anwendbares Recht

1. Für alle Rechtsbeziehungen zwischen Dienstleister und Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren (UN-Kaufrecht). Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als der gewährte Schutz nicht durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Dienstleisters. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

VII. Nichteinbeziehung, Unwirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Rechtsfolgen im Falle der Nichteinbeziehung oder der (Teil-)Unwirksamkeit richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

VIII. Kundeninformationen

1. Informationen zur Identität des Dienstleisters

Lebenslauf.de GmbH
Deisterstraße 20
31785 Hameln
Tel.: 05151 82 129 36
Web: www.lebenslauf.de
Geschäftsführung: Fabian Simon
Registergericht: Amtsgericht Hannover
Registernummer: HRB 216 458
Umsatzsteuer ID: DE317176325

2. Informationen über die technischen Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

In allen in diesen AGB genannten Verfahren kann der Kunde seine Eingaben wie folgt erkennen, überprüfen und korrigieren: Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit den von seinem Eingabegerät (PC, Smartphone, Tablett etc. ) zur Verfügung gestellten technischen Mitteln korrigieren. Die Korrekturen können mittels den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt auf der Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen. Will der Kunde seine Eingaben korrigieren, kann er dies durch ein Zurückgehen zum Editor. Diese Korrekturen können dann wieder mittels den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt auf der jeweiligen Seite von lebenslauf.de Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen.

2. Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

3. Informationen über Verhaltenskodices, denen sich der Dienstleister unterworfen hat

Der Dienstleister hat sich keinem Verhaltenskodex unterworfen.

4. Informationen zum Datenschutz

Wir verweisen insoweit auf unsere Datenschutzerklärung unter https://www.lebenslauf.de/datenschutz/

Ende der AGB der Lebenslauf GmbH