2019 | Lesezeit: 4 Minuten

Der Aufbau und Inhalte des Lebenslaufs

Welche Inhalte gehören auf jeden Fall in den Lebenslauf? In welcher Reihenfolge werden sie präsentiert? Erhalte Informationen über die Struktur und einzelnen Bereiche.

Aufbau & Gestaltung

Wie ist der Lebenslauf aufgebaut?

Reihenfolge der Rubriken

Die Anordnung der einzelnen Rubriken ist nicht starr vorgegeben. In der Regel startest du deinen Lebenslauf aber mit den „Persönlichen Daten“. Bei der Auswahl der zweiten Rubrik kommt es darauf an, welche Informationen für die potentielle Stelle am wichtigsten sind – der Lebenslauf muss zur Situation passen.

Wenn du schon mehrere Jahre Berufserfahrung vorzuweisen hast, dann ist es ratsam, die Rubrik „Berufserfahrung“ als zweite Rubrik anzugeben. Falls du den Berufseinstieg planst und eine entsprechende Ausbildung absolviert hast, dann ist die Angabe der Rubrik „Bildung“ als zweite Rubrik üblich. Als nächstes folgt dann die Rubrik „Kenntnisse und Fähigkeiten“.

Chronologisch oder antichronologisch?

Innerhalb der Rubriken „Bildung“ und „Berufserfahrung“ können Sie die Lebenslaufdaten chronologisch oder antichronologisch anordnen. Bei der chronologischen Anordnung beginnst du mit dem ältesten Lebenslaufeintrag der jeweiligen Rubrik, sodass am Ende der Auflistung der aktuellste Lebenslaufeintrag, zum Beispiel dein derzeitiges Beschäftigungsverhältnis, steht.

Bei der antichronologischen Anordnung beginnst du dagegen mit dem aktuellsten Lebenslaufeintrag der jeweiligen Rubrik, sodass am Ende der älteste Lebenslaufeintrag steht. Welche Alternative besser ist, hängt immer von der individuellen Situation des Bewerbers ab. Die antichronologische Schreibweise setzt sich allerdings immer mehr durch, weil sie die jüngsten und damit vermeintlich relevantesten Stationen in den Vordergrund rückt.

Kann ein Lebenslauf auch zwei Seiten lang sein?

Ein Lebenslauf kann aus mehreren Seiten bestehen, besonders wenn du als Bewerber schon über einen längeren beruflichen Werdegang verfügst und viele Bildungsabschlüsse vorweisen kannst. Wichtig ist aber auch in diesem Fall, dass du den Lebenslauf nicht mit zu vielen Informationen überfrachtest. Eine Masse an Informationen solltest du allerdings nie auf nur eine einzige Seite quetschen.

18 Bewertungen

Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Ø 3,7

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, interessieren dich diese Artikel bestimmt auch:

Aktive Gestaltung

Lebenslauf optimieren

2019 | Lesezeit 6 Minuten

Wer schon früh weiß, wo er später arbeiten möchte, sollte dies bei der Auswahl von Praktika, Nebenjobs und sozialen Aktivitäten berücksichtigen. Das schafft einen von Personalern gern gesehenen roten Faden im Lebenslauf.

Lebenslauf gestalten

Lebenslauf gestalten: Tipps für das richtige Layout

2019 | Lesezeit 10 Minuten

Wie sollte der Lebenslauf aussehen? Hier findest du Tipps zur richtigen Formatierung und Gestaltung deiner Bewerbung.